Alles rund um den Job


Pressemitteilung Jobscout24 GmbH
August 8, 2007, 6:43 pm
Filed under: Allgemein

P R E S S E M I T T E I L U N G
Master of Business Administration taugt nicht zum
Karriere-Turbo
Der MBA polarisiert: Befragte schwanken zwischen „überschätzt“
und „gute Qualifikation, aber kein Garant für eine steile Karriere“.
München, den 2. August 2007 – Als der Master of Business
Administration in den Neunzigern über den großen Teich
nach Europa schwappte, war die Skepsis groß. Diese
Skepsis kehrt jetzt offensichtlich, nach einer Phase der
Euphorie ab der Jahrtausendwende, wieder zurück –
zumindest in den Köpfen der Bewerber. In einer Umfrage
von JobScout24 bewerten rund 30 Prozent der Teilnehmer
den MBA als eine gute Qualifikation, die aber nur bedingt
zum Karrieresprungbrett taugt. Noch harscher in ihrem
Urteil sind weitere 28 Prozent, die den MBA schlicht für
überbewertet halten.
Paradoxerweise wurde der Master of Business
Administration in den USA vor mittlerweile mehr als
einhundert Jahren als praxisnahes Managementstudium
und Antwort auf die wachsende wirtschaftliche Konkurrenz
aus Europa ins Leben gerufen. Ursprünglich als reine
Fachqualifikation für Führungspositionen in der Wirtschaft
gedacht, wurden die MBA-Programme auf Grund der Kritik
an den sozialen Kompetenzen vieler Absolventen nach
und nach mit Fächern wie Teamführung oder
Präsentations- und Verhandlungstechnik angereichert.
Heute gilt ein MBA-Abschluss von einem der Elite-Institute
der USA als der Karriere-Turbo schlechthin. Damit schließt
sich der Kreis und Europa befindet sich in einer ähnlichen
Situation, die in den USA überhaupt erst zum Entstehen
des MBA geführt hatte: Die Aufholjagd beginnt.
In Kürze…
Kategorie: Umfragen
Thema: Master of Business
Administration
Kontakt:
JobScout24 GmbH
Alexandra Schiekofer
Rosenheimer Straße 145i
D-81671 München
Tel.: +49 (0)89/450 36 301
E-Mail: presse@jobscout24.de
Ketchum GmbH
Diana Köhler
Nymphenburger Straße 86
80636 München
Tel.: +49 (0)89/12445 129
E-Mail:
diana.koehler@ketchum.com


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: